Invoice Management

Cocq Invoice Management

Je nach Komplexität der jeweiligen Organisation rechnen Deutsche Manager mit Kosten zwischen 8 und 25 € für das Bearbeiten eingehender Rechnungen. Etwaige Transaktionskosten, verpasste Skonto-Fristen oder gar Mahngebühren stehen bei dieser Kalkulation noch außen vor. Nicht selten werden zur Klärung unklarer oder falsch gestellter Rechnungen lange Prozessketten und Freigabe Workflows angestoßen, welche die obigen Bearbeitungskosten um ein Vielfaches übersteigen.

Für all diese Probleme gibt es jetzt eine überzeugende Lösung:

Cocq Invoice Management bietet Ihnen sämtliche Vorteile einer automatisierten Rechnungseingangsverarbeitung und minimiert dabei Ihre Kosten.

Kernbestandteile

  • Zentraler Rechnungseingang am Produktionsstandort Hamburg-Bergedorf
  • Digitalisierung der Rechnungen unter Verwendung von Hochleistungsscannern
  • Automatische Auslesung relevanter Rechnungsfelder
  • Abgleich der Leseergebnisse gegen Lieferanten- und Bestelldatenbanken
  • Direktimport der überprüften Rechnungsdaten in das Kunden ERP-System

Ihre Vorteile

  • Automatisierter Rechnungseingangsprozess zur Entlastung der eigenen Ressourcen
  • Rechnungen stehen innerhalb von 24 Std. nach Posteingang zur Freigabe bereit
  • Detailliertes Monitoring eingehender Rechnungen zur Cash-Flow Optimierung
  • Einhaltung aller Skonto-Fristen
  • Aussteuerung inkorrekter Rechnungen (bspw. bei Rechnungen ohne Bestellung)
  • Parallelverarbeitung physikalischer und elektronischer Rechnungen
  • Vor Ort Einlagerung der Originalbelege gemäß gesetzlicher Vorgaben
  • Problemfreie Beibehaltung bestehender Freigabe Workflows möglich